Das Lachen und die Freude eines jeden Menschen ist Antrieb der Zooschule Suhl. Seit über 40 Jahren begeistert Ingolf Zellin die Menschen in Südthüringen mit seiner Zooschule. Kaninchen, Meerschweine, Hühner all diese Tiere verzaubern Alt und Jung.

 

Das besondere an dem Projekt: die Tiere kommen in sozialen Einrichtungen. In Kindergärten, Senioren- und Pflegeheime oder auch besondere Schulen. Überall da, wo es den Menschen nicht möglich ist, die Zooschule zu besuchen. 

 

Mit Ingolf Zellin und seinen Tieren lernen die Kinder Pünktlichkeit, Zielstrebigkeit im Handeln, Feinfühligkeit, Einsicht in Notwendigkeiten, Selbstüberwindung, Einsatzbereitschaft, Pflichterfüllung, Ausdauer, Hilfsbereitschaft, Liebe zum Tier, Achtung vor dem Menschen und vieles mehr. Im Seniorenheim wecken die Tiere alte Erinnerungen an eigene Haustiere, vermitteln Geborgenheit und eine kleine Abwechslung. 

 

Moderator Daniel Ebert spricht mit Ingolf Zellin über seine ehrenamtliche Arbeit und wie wichtig solche Projekte gerade für Alt und Jung sind. ​

 

Zuschauerfragen sind ausdrücklich erwünscht!

Wer live im Studio dabei sein möchte, sollte sich vorher Plätze per Mail an bratwurst@nonsenf.de reservieren. 

Das Fernsehzimmer sendet jeden Montag ab 20:00 Uhr im SRF (Südthüringer Regionalfernsehen) oder auf Facebook und YouTube. 

Wie immer können sich die Zuschauer live ab 20:00 Uhr dazuschalten und per WhatsApp, Facebook oder YouTube ihre Fragen an die Gäste ins Fernsehzimmer senden.